Dr. med. vet. Eva Weiland  

Schenkestraße 3  
D-10318 Berlin Lichtenberg - Karlshorst  

030 - 5 084 566  

Tierärztin Dr. vet. med. Eva Weiland 

 Kleintierpraxis 
 Katzenkindervermittlung 
 Katzenpension 
 Wegbeschreibung 
Öffnungszeiten der Katzenkindervermittlung
Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
16:00 - 18:00 Uhr



16:00 - 18:00 Uhr


Bei facebook finden Sie die aktuellsten Videos, Fotos und Informationen.

Bitte rufen Sie unter 50 845 66 an und sprechen
Sie auf den Anrufbeantworter. Wir rufen Sie zurück.
Katzenvermittlung, Katzenkindervermittlung, Katzenkinder


Um eine Fotogalerie der Katzenkindervermittlung zu öffnen,
klicken Sie bitte auf das Bild.

Diese Bilder sind nicht aktuell.<


Es gibt immer wieder junge Katzen, die kein Zuhause haben.

Diesen Katzen bieten wir eine vorübergehende Bleibe.
Katzenkinder gibt es bei uns nur zwischen Juli und Januar.

Wir untersuchen ihren Gesundheitszustand. Wenn es notwendig ist, behandeln wir ihre Krankheiten und impfen sie, wir füttern und gewöhnen sie an die Katzentoilette. Wir geben ihnen Zuwendung und versuchen ihnen ein dauerhaftes Heim zu vermitteln.

Solche Katzen brauchen Menschen, die sie für immer in ihre Familie aufnehmen, für sie die Dosen öffen, ihnen die Toilette reinigen oder sie in den Garten lassen, mit denen sie sich unterhalten können und von denen sie gestreichelt werden.

Wir bieten Praktikumsplätze zum Reinschnuppern in den Beruf Tierpfleger, Tierarzthelfer/ tiermedizinische Fachangestellte oder Tierarzt.

Praktika: für Menschen ab 14 Jahre, auch als freiwilliges Praktikum,als Schulpraktikum oder als Praktikum im Rahmen einer Ausbildung oder eines Studiums.

Vorbereitungen

Damit Sie auf Ihren Liebling vorbereitet sind, hier vorab schon einige Hinweise:
Bevor die junge Katze bei Ihnen einzieht, sollten bestimmte Dinge vorhanden sein:

- ein Ruheplatz (es kann eine Höhle aus einem Pappkarton sein)
- eine Katzentoilette mit Streu (zuerst ohne Deckel und ohne Schwingtür)
- eine Kratzmöglichkeit (ein Kratzbaum oder auch ein alter Sessel)
- ein ruhiger Platz mit Fressnapf und Wasserschale

Eine Katze ist ein neugieriges, unternehmungslustiges Raubtier, das gern alle Ecken und Höhen erkundet. Bitte achten Sie auf die Sicherheit und richten Sie Ihre Wohnung entsprechend 'katzensicher' sein:

- Kippfenster sind Todesfallen
- Blumen und anderes in Regalen können abstürzen
- giftige Pflanzen sollten verschenkt werden
- Balkone und Fenster brauchen Katzennetze

Katzen sind kontaktfreudig.
Wenn Sie ausschließlich in der Wohnung bleiben müssen, ist eine zweite Katze für die Lebensqualität und Gesundheit Ihrer Katze wichtig.

Katzenbabys haben besondere Ansprüche an ihr Futter. Sie sollten zu Beginn neben dem Katzenkinderfutter auch kleine Mengen Futter für erwachsene Katzen einkaufen. Ein Katzenkind darf soviel essen wie es möchte.
Als Richtwert sollte eine Katze die 1000 g wiegt etwa 200 g Feuchtfutter fressen. Wir empfehlen, dass Sie das Katzenkinderfutter an die wachsende Katze verfüttern, bis sie 3-4 kg wiegt.
In den ersten 3 Wochen ist eine tägliche Gewichtskontrolle notwendig. Falls die Katze abnimmt melden Sie sich bitte unbedingt bei uns oder einem anderen Tierarzt.

Gesundheit

Nur keine Sorge. Das Kätzchen, das Sie von uns erhalten, ist mehrmals tierärztlich untersucht und wenn nötig auch behandelt worden. Sie bekommen von uns genaue Informationen über Ihren neuen Mitbewohner.

Selbstverständlich beraten wir Sie gern, wenn Sie sich ein Kätzchen bei uns aussuchen und stellen Ihnen das nötige Informationsmaterial zur Verfügung.
Wir bleiben auch gern Ihr Ansprechpartner, während Sie Ihren neuen Mitbewohner in Ihrem Heim eingewöhnen und beantworten all Ihre Fragen.

Mit unserer jahrelangen Erfahrung sind viele Probleme die Ihr neuer Hausbewohner scheinbar für Sie, ihre Kinder, andere Haustiere oder auch Ihr Heim mitbringt, schon im Vorfeld zu lösen.

Für die Gesundheit des Kätzchens sind vorbeugende Schutzimpfungen unbedingt erforderlich, um die Ansteckung mit einer häufig tödlich verlaufenden Viruserkrankung zu vermeiden. In unserer Kleintierpraxis werden alle Tiere gegen Katzenseuche geimpft und abhängig von Alter und Gesundheitszustand grundimmunisiert.

Bitte bringen Sie genügend Zeit für die Auswahl Ihrer Katze mit,
denn es ist eine Entscheidung auf Lebenszeit, die bei einer Katze 15 bis 20 Jahre betragen kann.

Leistungen und Preise

Natürlich sind die genannten Leistungen für das Wohlergehen ihres neuen Mitbewohners nicht kostenlos.
Für alle Vorbereitungen wie Untersuchungen, Medikamente, Parasitenbehandlung, Futter, Streu, individuelle Pflege, Betreuung und den ersten Teil der Grundimmunisierung (Impfungen gegen Katzenseuche und Katzenschnupfen) übernehmen Sie einen Anteil von 100,- €.

Sie haben selbstverständlich die Möglichkeit Futter, Vitaminpasten und Entwurmungsmittel bei uns zu erwerben.
Für besondere Fellfarben wie Rot, Weiß, Schildpatt, Silvertabby oder auch Rassekatzenmischlinge nehmen wir wegen ihrer Seltenheit einen zusätzlichen Betrag, um damit unsere Krankenstation zu finanzieren.

nach oben